Tandemlesen in der 4a

Was hat Lesen mit Tandemfahren zu tun? So einiges – das wissen die Kinder der 4a ganz genau. Dreimal die Woche wird in Partnerarbeit – denn zum Tandemfahren braucht man zwei - an der Lesegeläufigkeit gearbeitet. Wie im Profisport gibt es einen Trainer und einen Sportler, deren gemeinsames Ziel die Steigerung des Lesetempos ist. Und wie wir aus dem Sport wissen, erreicht man durch regelmäßiges Training sein Ziel ganz bestimmt!